dialog EDV»Produkte»Produkte»diaLIMS

diaLIMS - Ein System für Alle!

Allgemeiner Überblick

LIMS ist die Abkürzung für Labor-Informations-Management-System (Laboratory-Information-Management-System) und der internationale Standardbegriff für eine Laborsoftware, die folgende wesentliche Funktionalitäten besitzen muss:

  • Elektronisches Laborbuch
  • Unterstützung von nationalen und internationalen Richtlinien und Normen, wie GLP/GMP. DIN EN ISO 17025, 21 CFR Part 11
  • Management von Proben mit den Ergebnissen und Messungen
  • Geräteanbindung und automatische Messwerterfassung
  • Validierung und Freigabemanagement
  • Regelkarten
  • Stabilitätskontrollen
  • Stufenkontrollen
  • Stichprobenpläne
  • Audit-Trail - Änderungshistorie
  • Befunderstellung, Listenauswertungen und Grafiken
  • Prüfmittelverwaltung

Unsere Produkte basieren auf dem Kernsystem diaLIMS, einem branchenunabhängigen Standard-Software-Produkt für das professionelle Datenmanagement, das alle genannten LIMS-Funktionalitäten mitbringt und darüber hinaus die Anforderungen vieler weiterer Unternehmensbereiche abdeckt:

  • F&E-Rezepturmanagement, Spezifikationsverwaltung
  • Customer-Relationship-Management (CRM), Kundenverwaltung
  • Projektmanagement, Aktivitätenmanagement
  • Faktura (Angebote, Bestellungen, Aufträge, Lieferungen, Rechnungen, Zahlungen)
  • Beschwerdemanagement
  • Dokumentenmanagementsystem (DMS), Dokumentenverwaltung
  • Management von Gefahrstoff- und Gefahrgutinformationen und Sicherheitsdatenblättern
  • Betriebsdatenerfassung
  • Fertigungsplanung und Kontrolle
  • Chargenrückverfolgung

 

 

Seit Mitte Juli 2016 ist die 8. Version des diaLIMS offiziell verfügbar. Neben der Umstellung auf Java 8 und vielen Änderungen "unter der Haube" wurde auch der Funktionsumfang deutlich überarbeitet.

Die wichtigsten Neuerungen für das diaLIMS V8 im Überblick.

Roman Ostertag Softwareentwicklung

diaLIMS ist ein klassisches Client-Server-System, das als zentrale Datenbasis eine relationale SQL-Datenbank besitzt und sich als echte Anwendung präsentiert. Diese gibt es für jedes gängige Betriebssystem. Zum Einsatz kommen kann jedes der bekannten marktführenden Datenbanksysteme. Daneben gibt es das diaLIMS-Portal, eine browserbasierte Lösung für die Ausgabe und Auswertung der gespeicherten Daten, die auch über das Internet uneingeschränkt nutzbar ist.

diaLIMS kann sehr flexibel an die kundenindividuellen Anforderungen angepasst werden, durch Konfigurationen, Parametrisierungen und Realisierung individueller Zusatzfunktionen. Um die Einführung unseres EDV-Systems möglichst einfach und kostengünstig zu erreichen, bieten wir vorkonfektionierte Systemlösungen für viele Einsatzbereiche an, wie z.B. für Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement oder F&E. 

Durch den vollständig modularen Aufbau unseres Systems kann sich der Kunde seine Lösung auch maßgeschneidert individuell zusammenstellen. 


Auflistung besonderer Features und Funktionen

  • Unterstützung aller operativen und administrativen Aufgaben des Laborbetriebs
  • Hohe Transparenz der Daten, schnelle Antwortzeiten, große Flexibilität
  • Sichere Überwachung der Qualitätsparameter
  • Unterstützung der Dokumentations- und Nachweispflichten entsprechend GLP (Good Laboratory Practices), ISO 9000ff, DIN EN ISO 17025 und FDA 21 CFR Part 11
  • Integration unterschiedlichster Analysegeräte und Automatisierungssysteme, dadurch Entlastung der Mitarbeiter durch automatische Übertragung der Analysewerte
  • Volle Unterstützung der aktuellen Datenbanken Oracle,  IBM DB2 und Microsoft SQL Server
  • diaLIMS.link: Konsequente Integration von Microsoft Outlook, OpenOffice oder Lotus Notes für Adress- und Terminverwaltung sowie E-Mail-Unterstützung
  • Leistungsfähige Auswertungsmöglichkeiten
  • Vollständiges Audit Trail
  • Plattformunabhängiger Einsatz von diaLIMS durch 100% pures Java
  • Eingängiges Look&Feel für volle Übersichtlichkeit und kompakte Informationsdarstellung
  • Leicht bedienbares Programm mit geringer Einarbeitungszeit
  • Komfortable Erstellung von zusammenfassenden Laborberichten
  • Schnelle Erzeugung statistischer Auswertungen und Grafiken durch Integration externer Statistikprogramme
  • Benutzeroberfläche, Funktionen und Daten können flexibel an den individuellen Bedarf angepasst werden
  • Flexibles Benutzer-Berechtigungskonzept
  • Volltext-Recherche über beliebige Texte in der gesamten Datenbank
  • Client-Server-Architektur
  • HTML-Client für den Zugriff über einen Browser

Audit-Trail und Rückverfolgbarkeit

Änderungen an Daten, die mit diaLIMS verwaltet werden, sind immer nachvollziehbar. Zu jedem Datensatz liegen grundsätzlich Informationen darüber vor, von wem und wann dieser angelegt wurde und wer zu welchem Zeitpunkt die letzte Änderung vorgenommen hat. Wenn dies nicht genügt, können über das Audit-Trail auch Änderungen an Inhalten auf Feldebene mit Vorher-/Nachher-Werten verfolgt werden. Das Audit-Trail ist frei konfigurierbar: Der diaLIMS-Administrator legt selbst fest, für welche Felder detaillierte Änderungsinformationen gesammelt werden sollen und für welche die allgemeinen Änderungsdaten ausreichend sind.

Benutzer und Berechtigungen

Mit diaLIMS kann natürlich nur arbeiten, wer sich zunächst mit Benutzername und Kennwort authentifiziert. Das Anlegen von Benutzernamen und die Vergabe der Kennwörter kann sowohl über das Betriebssystem (Microsoft ActiveDirectory, LDAP oder ähnliches) oder direkt in diaLIMS erfolgen.
Unabhängig davon werden in diaLIMS alle Benutzer über Gruppen und Rollen organisiert. Über diese Rollen werden Berechtigungen zum Zugriff auf die unterschiedlichen Programmmodule vergeben. Außerdem können für alle Programmfunktionen sowie für den lesenden und schreibenden Zugriff auf Daten Berechtigungen vergeben werden. Diese Berechtigungen können kontextabhängig definiert werden und sind somit hochflexibel einstellbar (zum Beispiel: Proben dürfen nur gelöscht werden, wenn sie noch im Status "geplant" sind und vom Mitarbeiter selbst angelegt wurden).

Dokumentenverwaltung

Da häufig zu den in diaLIMS erfassten Informationen zusätzliche externe Dokumente vorliegen, steht Ihnen an jedem Datensatz eine individuelle Dokumentenliste zur Verfügung. Somit können beispielsweise Probenahmeprotokolle oder Fremdlaborzertifikate direkt bei der Probe im diaLIMS hinterlegt und über diese auch wieder geöffnet werden. Die Zuordnung erfolgt hierbei entweder als Verknüpfung auf eine Datei im Netzwerk, oder das Dokument wird direkt in die Datenbank eingelesen und intern gespeichert. Die Menge der angehängten Dokumente ist unbegrenzt und auch der Verweis auf einen Ordner oder eine Internetadresse ist möglich. diaLIMS kann so zum zentralen Werkzeug für die Arbeit mit allen vorhandenen Informationen werden.

Ereignissteuerung

Häufig erfordern bestimmte Ereignisse eine sofortige Reaktion oder Kenntnisnahme durch verantwortliche Mitarbeiter. Deswegen können in diaLIMS für Ereignisse automatische Workflows definiert werden. So führt die Grenzwertüberschreitung von Messwerten auf Wunsch zur automatischen Ergänzung des Untersuchungsumfangs um weitere Parameter oder die Änderung des Betreuers von Aufträgen löst den Versand einer E-Mail an den neuen Zuständigen aus.

E-Mail-Integration

Ein beträchtlicher Teil der heutigen Kommunikation findet über den Versand von E-Mails statt. diaLIMS bietet deshalb einen integrierten E-Mail-Client an, mit dem Mails geschrieben und versendet werden können, natürlich mit voller Unterstützung von individuellen Empfängern, festen Verteilerlisten und umfangreichen Dokumentenanhängen. Sollen bestimmte Nachrichten häufig in ähnlicher Weise verschickt werden (Sperrmeldungen, Reklamationen), erstellen Sie sich hierfür einmalig Vorlagen, die Informationen aktueller diaLIMS-Datensätze mit festen Texten dynamisch kombinieren und die Erstellung der E-Mails vereinfachen.
Und wenn mal Hilfe benötigt wird, können auch E-Mails an den diaLIMS-Support direkt aus dem Programm versendet werden.

Sprachen / Wörterbuch

Natürlich kann diaLIMS in unterschiedlichen Sprachen gestartet werden, damit Begriffe in den Masken in der jeweiligen Landessprache des Installationsorts angezeigt werden. Doch auch das Umschalten der Sprache für die eingegebenen Informationen ist möglich: Ein Mitarbeiter in Frankreich kann die erfassten Daten des Kollegen in Deutschland also einfach auf Französisch betrachten. Damit dies funktioniert, kann in diaLIMS ein Wörterbuch für beliebige Sprachen hinterlegt werden. Die Verwendung anderer Zeichensätze (zum Beispiel Kyrillisch) stellt dabei kein Problem dar. Dank des integrierten Wörterbuchs fällt auch die Erstellung mehrsprachiger Prüfberichte leicht: Eine einzige Berichtsvorlage genügt, die Übersetzung in die beim Empfänger hinterlegte Sprache findet automatisch beim Generieren des Berichts statt.

Suchfunktionen

Nicht nur einfach beim Erfassen großer Datenmengen soll ein LIMS sein - auch müssen die Informationen ebenso schnell wieder gefunden werden können. In diaLIMS stehen Ihnen unterschiedliche Suchfunktionen zur Verfügung: Über die globale Recherchefunktion durchsuchen Sie zum Einen alle in den verschiedenen Modulen erfassten Daten. Schnellsuchfunktionen in den unterschiedlichen Programmteilen finden andererseits relevante Daten anhand von Stichwörtern. Wer es genau wissen möchte, kombiniert zuletzt in den Modulfiltern beliebig Kriterien miteinander, um präzise Treffer aus der diaLIMS-Datenbank zu erhalten. Und damit dies leicht von der Hand geht, können passende Suchbegriffe vom Programm vorgeschlagen und fertige Filter für die erneute Nutzung benutzerindividuell abgespeichert werden.

Textbausteine

Niemand möchte häufig verwendete Texte immer wieder eintippen. Deswegen bietet diaLIMS einen Editor für Textbausteine an, in dem diese Phrasen einmal hinterlegt und immer wieder verwendet werden können. Hierbei kann vorgegeben werden, in welchem Zusammenhang die Texte auswählbar sein sollen, damit sich unterschiedliche Textbausteinlisten für Probenbeurteilungen, Auftragsbemerkungen oder Arbeitsanweisungen ergeben.