dialog EDV»Produkte»Produkte»diaLIMS»Version 9

diaLIMS - Version 9

Neuheiten im Ausblick

Im Spätsommer 2017 erscheint diaLIMS Version 9. Während viele Optimierungen im Bereich der Performance und Geschwindigkeit durchgeführt wurden, gibt es in der neuen Version natürlich auch wieder neue Funktionen. Hier finden Sie die wichtigsten Neuerungen für diaLIMS v9 und einen Ausblick auf noch geplante Erweiterungen.

In unseren Versionsneuheiten werden Sie übrigens immer über die aktuellsten Entwicklungen unserer Software informiert.

Roman Ostertag Softwareentwicklung

Infos:

+49 511 985940-10
Mo-Fr: 09:00 - 16:00 Uhr

info@dialog-edv.de
zum Kontaktformular

diaLIMS - Dashboard für den Browser

Im diaLIMS Dashboard lassen sich statistische Auswertungen und wichtige Kennzahlen grafisch darstellen. Jeder Benutzer kann sich individuell seine Ansicht zusammenstellen und die relevanten Daten selbst auswählen.

Auch Mitarbeiter ohne direkten diaLIMS Zugriff wie zum Beispiel Mitarbeiter der Geschäftsführung oder Vertrieb können über den Browser und einem geeigneten Benutzerzugang Zugriff auf diese Portallösung bekommen.

So kann die Geschäftsführung zum Beispiel die benötigte Auswertung bequem selbst abrufen ohne Umweg über den Laborleiter und hat immer die aktuellen Zahlen im Blick.

Das Dashboard zeigt Auswertungen grafisch aufbereitet an

Ausblick: Lieferantenmanagement

diaLIMS bietet ab der Version 9 ein integriertes Modul zur Zulassung von Lieferanten und Rohstoffen.

Fragebögen können lieferanten- und rohstoffspezifisch aus konfigurierbaren Fragenkatalogen zusammengestellt und veröffentlicht werden. Der Lieferant erhält die Möglichkeit, über das diaLIMS-Webportal seine Fragebögen auszufüllen und Begleitdokumente hochzuladen. Immer, wenn eine Aktion auf Lieferantenseite erforderlich ist (neuer Fragebogen, ablaufendes Zertifikat), wird dieser automatisch und rechtzeitig per E-Mail informiert.

Im diaLIMS kann der Mitarbeiter der Einkaufsabteilung über Arbeitslisten schnell erkennen, bei welchen Lieferanten noch Fragebögen unbeantwortet sind oder welche beantworteten Fragebögen intern geprüft werden müssen. Ein Scoring-System unterstützt bei der Bewertung der abgegebenen Antworten. Es ist jederzeit einfach erkennbar, ob ein Lieferant bzw. sein Rohstoff auf Basis der abgegebenen Informationen zugelassen wurde oder nicht.

Selbstverständlich sind diese Zulassungen auch über Händler-Produzenten-Verbindungen organisierbar.


Ausblick: Vorlageneditor für Berichte

Als Erweiterung für die flexiblen Berichte und Auswertungen aus allen diaLIMS-Modulen wird in einem späteren Release der Version 9 auch ein komfortabler Assistent integriert, um neue Berichte zu erstellen und zu überarbeiten.

Hier einige Funktionen der Erweiterung im Überblick:

  • Erstellen von neuen und Bearbeiten von bestehenden Vorlagen
  • Vorbereitete Steuerbefehle für den Ablagepfad und den Dateinamen
  • Einfügen von neuen Feldern und Tabellen über Drag & Drop per Maus
  • generische Ermittlung aller darstellbaren Informationen aus dem diaLIMS
  • Vorschaufunktion und Test direkt während der Erstellung

Ausblick: Komfortfunktionen für die diaLIMS-Suche

Für verschiedene Arbeitsbereiche werden häufig verschiedene Spalteneinstellungen innerhalb des selben Moduls benötigt. Beim Anlegen von Schnellfiltern werden diese nun für die Ergebnislisten mit gespeichert.

Damit die diaLIMS-Schnellsuche noch effektiver genutzt werden kann, hat der Benutzer die Möglichkeit, über selbst definierte Presets auszuwählen, welche Felder durchsucht werden sollen.
So kann z.B. mit einem Mausklick zwischen einer einfachen Schnellsuche und einer umfangreichen Recherche umgeschaltet werden.

Zusätzlich steht in den F4-Suchdialogen die Suche nach Stichworten zur Verfügung.

Mit Stichworten lässt sich die Suche weiter verfeinern

Ausblick: Mehrfaches Öffnen von Modulen

Mit der Version 9 wird es die Möglichkeit geben, ein Modul mehrfach in eigenständigen Tabs zu öffnen, die dann wiederum neben- oder untereinander positioniert werden können.

Auf diesem Weg können z.B. Ergebnislisten oder auch Datensätze direkt miteinander abgeglichen werden.


Verknüpfung der Module Bestellungen und Lieferungen mit farbiger Liefermengenanzeige

Die Module Bestellungen und Lieferungen sind nun miteinander verknüpft und arbeiten dadurch noch enger zusammen.
Das Anlegen von Lieferungen innerhalb von Bestellungen führt dazu, dass erkannt werden kann, welche Menge bereits geliefert wurde und wie groß die noch nicht gelieferte Restmenge ist.

Zusätzlich ist an der Bestellung erkennbar, ob die gesamten Mengen geliefert wurden oder noch ausstehende Restmengen existieren. Die Kurzbezeichnung der Bestellung wird dafür farbig hinterlegt:

  • rot = keine Lieferung erhalten
  • gelb = nicht vollständig
  • grün = vollständig
Anhand der Liefermenge der Positionen wird der Bestellstatus berechnet berechnet

Flexible Stichprobenplanung für Lieferungen, Chargen und Aufträge

Durch die Definition von Analysenintervallen an Prüfplänen steht zukünftig eine hochflexible Möglichkeit der Stichprobenplanung zur Verfügung. Egal ob Lieferungen, Aufträge oder Chargen beprobt werden, die benötigten Analysen werden automatisch an die definierten Proben hinzugefügt.


Universelle Messwertimport-Schnittstelle

Analysegeräte exportieren Werte der gemessenen Sequenzen häufig in sehr individuellen Dateiformaten. Eine entsprechende Importfunktion in ein LIMS wird daher in vielen Fällen ebenfalls individuell entwickelt und ist entsprechend pro anzubindendem Messgerät erforderlich.

diaLIMS ermöglicht jedoch alternativ den Import von Messwerten über eine neue konfigurierbare Standard-Importfunktion. Hierbei werden Daten im Excel-Format verarbeitet, wobei der Aufbau der Import-Datei nur grob festgelegt ist. Über eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten kann die Importfunktion an das einzulesende Dateiformat angepasst werden.

Somit besteht laborseitig die Möglichkeit, beliebig viele Analysegeräte über eine einzige Schnittstelle an diaLIMS anzubinden.


Rezepturen als Stücklisten nutzen

Rezepturen können nun nicht nur als Rezeptur im engeren Sinne also als Mischungsrezeptur genutzt werden. Ist im Summenbestandteil die Einheit auf "Stück" eingestellt, wird die Rezeptur als Stückliste behandelt.


Verbesserungen in der Handhabung des diaLIMS

Neben neuen Funktionen arbeiten wir auch immer an einer optimierten Benutzerführung unserer Software. Unsere eigenen Erfahrungen fließen dort ebenso ein wie Hinweise von Anwendern. 

Unter der Prämisse "was der Anwender nicht weiß, macht ihn nicht heiß" und zur Verbesserung der Übersicht werden für den angemeldeten Benutzer nur noch die Module angezeigt, für die er Startberechtigungen hat. Außerdem: Sind Module für einen Benutzer nicht aktiviert, werden die zu diesem Modul gehörigen Reiter in anderen Modulen ausgeblendet. 

Nach der Einführung der "freien Tabelleneditierung" in Version 8 wird diese in der Version 9 erneut überarbeitet und auf zusätzliche Module erweitert. 

Ein aufgeräumtes diaLIMS dank ausgeblendeter Module und Reiter