dialog EDV»Produkte»Standardlösungen»Geräteschnittstellen
Geräte- und Systemanbindung mit diaLIMS Geräte- und Systemanbindung mit diaLIMS

Schnittstellen verwalten

Neben der digitalen Dokumentation und Verwaltung von Labordaten bietet unser Laborsystem noch viele weitere Vorteile.
Einer dieser Vorteile ist die Möglichkeit zur Anbindung von Geräten, sodass Messwerte von allen gängigen Geräten übertragen werden können.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Voraussetzungen und Vorgänge, die Sie beachten müssen,
um Geräteschnittstellen mit diaLIMS effektiv verwalten zu können.

Anbindung von Analysegeräten

Anbindung von Analysegeräten

diaLIMS ermöglicht Ihnen die schnelle und zuverlässige Anbindung an Analysegeräte sowie die sichere Verwaltung Ihrer Prüf- und Messmittel

Der Import von Messwerten erfolgt ganz flexibel über die Angabe von Proben-ID, Sequenznummer und Autosampler-Position oder über die Chargennummer (für Anwendungsfälle aus dem Produktionsumfeld).

Neben den Werten zu den Laborproben können selbstverständlich auch Kontrollprobenmesswerte in diaLIMS eingelesen werden. Bei Bedarf können Sie Kontrollproben mit diaLIMS automatisch über die Kontrollmaterialbezeichnung erzeugen.

Sequenzdaten werden durch den Import ins System automatisch dokumentiert, wobei diaLIMS die Bestimmungsgrenzen beim Import berücksichtigt und  Ihnen die Möglichkeit zur Einheitenrechnung und Verknüfung von Rohdaten bietet.

Varianten

Neben der klassischen Variante des dateibasierten Transfers über CSV oder Excel-Datei, sind individuell auch weitere Anbindungsformen möglich:

  • Serielle Anbindung über USB oder RS232
  • Dateibasierte Anbindung über XML
  • Anbindung über Webservices, z.B. REST oder JSON
  • Datenübertragung via Datenbank-Transfertabelle
  • Anbindung von speicherprogramimerbaren Steuerungen über Modbus, z.B. für Klimaanlagen oder Kühlschränke

Standardschnittstellen

Neben den individuellen Schnittstellen sind in diaLIMS auch viele Standardschnittstellen bereits vorhanden und können optional gebucht werden:

  • Gesundheitsämter: NiWaDaB, SEBAM, TEIS 2 & 3, OctoWare, LABDÜS
  • Rechnungen: DATEV Online, XRechnung
  • Sonstiges: WinWASI (LIMSWASI)
Anbindung an ERP/Drittsysteme

Anbindung an ERP/Drittsysteme

Analog zu Geräteschnittstellen können auch Drittsysteme wie PLS, ERP, DMS oder andere Drittsysteme angebunden werden. Entweder dateibasiert oder aber über Webservices können Daten zwischen den Systemen synchronisiert werden. Wichtig ist dabei, festzulegen welches System das führende ist. Das führende System überträgt neue und geänderte Daten an das untergeordnete System.

Anbindungen von Drittsystemen sind in der Regel individuelle Leistungen innerhalb des Projektes. Die Anforderungen an die Schnittstellen und an das Format werden gemeinsam besprochen und abgestimmt.

diaLIMS bietet konfigurierbare Import- und Export-Tools, über die KeyUser individuelle Importe auch ganz einfach selbst konfigurieren können.

Gerne beraten wir Sie darüber, welche Möglichkeiten diaLIMS bereits im Standard für Sie bietet.

Praxisbeispiel: Anbindung einer Analysenwaage

Praxisbeispiel: Anbindung einer Analysenwaage

Die Anbindung von Waagen erfolgt mittels serieller Schnittstellen an den diaLIMS-PC. Der serielle Port kann im Betriebssystem konfiguriert und auch virtuell über USB angeboten werden.

Beachten Sie dabei den folgenden möglichen Beispielablauf:

1. Scannen Sie die Probennummer des Behälters.

2. Die Probe wird Ihnen somit im Modul Proben angezeigt.

3. Setzen Sie den Schreibcursor manuell auf die Zeile des zu übertragenden Parameters und wählen Sie per Mausklick – in diesem Fall: Einwaage.

4. Es erfolgt der Wiegevorgang an der Waage. 

5. Anschließend muss manuell ein Datenübertragungsknopf an der Waage betätigt werden. Dadurch überträgt die Waage den gemessenen Gewichtswert an diaLIMS in die selektierte Zeile.

Anbindung an Etikettendrucker

Anbindung an Etikettendrucker

Etikettendrucker und Barcodescanner sind Bestandteil in jedem LIMS-Projekt. Sie sind essenziell für die Optimierung von Prozessen und Minimierung von Fehlerquellen. Grundsätzlich kann jeder Drucker angebunden werden, sodass Sie Ihre bereits vorhandenen Etikettendrucker und Barcodescanner auch mit diaLIMS weiterverwenden können.

Wir haben gute Erfahrungen mit den Geräten der Hersteller Zebra und Brady gemacht. Für alle Drucker lassen sich sehr flexibel Etikettenvorlagen gestalten, die keine Wünsche offenlassen.

So können auch Symbole und Barcodes ausgegeben werden. Die einzige Voraussetzung ist, dass der diaLIMS-Client Zugriff auf den Drucker hat, entweder lokal oder als Netzwerkdrucker.

diaLIMS unterstützt zusätzlich den Druck über Zweckformetiketten. So können auch andere Etiketten, ohne Etikettendrucker, über Zweckformvorlagen gedruckt werden.

Bitte beachten Sie...

Grundsätzlich führen wir keine Konfiguration der Messmittel durch. Kontaktieren Sie dafür bitte den Hersteller. Wir unterstützen Sie jedoch gerne beratend.

Sie möchten mehr über unsere Möglichkeiten für Geräteanbindungen und andere Themen im diaLIMS erfahren?

Senden Sie uns eine Anfrage über unser Kontaktformular und unser Team aus dem Kundenservice wird sich kurzfristig mit Ihnen in Verbindung setzen.

Gerne besuchen wir Sie in Ihrem Betrieb und stellen Ihnen unsere Softwarelösung für Ihr Labor vor.
Auch eine Präsentation über die Ferne ist problemlos möglich.

jetzt Anfrage senden