dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten»Detail
Schnittstellen und Geräte
Schnittstellen und Geräte, Benutzer

diaLIMS und das Microsoft Active Directory

Verfügbar ab diaLIMS v11r4

Was ist das Microsoft Active Directory?

Active Directory (AD) heißt der Verzeichnisdienst von Microsoft Windows Server, wobei ab der Version Windows Server 2008 der Dienst in fünf Rollen untergliedert und deren Kernkomponente als Active Directory Domain Services (AD DS) bezeichnet wird. Bei einem solchen Verzeichnis (englisch directory) handelt es sich um eine Zuordnungsliste wie zum Beispiel bei einem Telefonbuch, das Telefonnummern den jeweiligen Anschlüssen (Besitzern) zuordnet.

Wo sind die Schwierigkeiten bei der Benutzerverwaltung?

Benutzer und Benutzergruppen erstellen Sie immer manuell in den entsprechenden Modulen. Dafür stehen bereits viele praktische Komfort-Funktionen zur Verfügung, die den Aufwand erheblich reduzieren.

Nun stehen Sie allerdings vor der langwierigen Aufgabe für eine große Anzahl von Benutzern die Accounts einzurichten. Trotz der Komfort-Funktionen blicken Sie auf viel Fleißarbeit.

Dank der neuen Schnittstelle zum Microsoft Active Directory können Sie sich jetzt diese Arbeit sparen. Importieren Sie einfach alle erforderlichen Benutzer für den sofortigen Zugriff in das diaLIMS

Wie kann das diaLIMS helfen?

An den Benutzergruppen finden Sie ab sofort das Feld LDAP-Pfad. Hier geben Sie einfach das LDAP-Verzeichnis mit den Benutzern ein, die in das diaLIMS importiert werden.

Die Schnittstelle wird als automatischer Serverprozess eingebunden. Für jede konfigurierte Gruppe werden damit komplett automatisch die Benutzer geprüft, die sich im Microsoft Active-Directory befinden.

Ermittelt die Schnittstelle neue Benutzer, werden diese direkt ins diaLIMS importiert.

Stellt die Schnittstelle fest, dass bestehende Benutzer andere Benutzergruppen haben, werden auch diese im diaLIMS angepasst.