dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten

diaLIMS Versionshistorie im Überblick

Tag für Tag arbeiten unsere Programmierer an den unterschiedlichsten Kundenprojekten. Aber auch die Arbeit an unserem Standard - dem so genannten Head - wird stetig vorangetrieben. Neue Funktionen oder auch neue Module werden entwickelt und stehen mit einem neuen Release unseren Kunden zur Verfügung.

Welche Anpassungen vor der Version 8 für den Standard programmiert wurden, finden Sie in unserer Versionshistorie.

Anpassung der Wertedarstellung in Außerkontrollsituationen

v10r5
Komponenten: Regelkarten, Außerkontrollsituation

Hintergrund:

Im Datensatz einer Regelkarten-Außerkontrollsituation werden die Ergebniswerte dargestellt, die zur Außerkontrollsituation im Diagramm der Regelkarten geführt haben. Oftmals werden aber in der Diagrammdarstellung diese Ergebniswerte gemittelt oder in eine Spannweite verrechnet, wenn an einem X-Achsenpunkt mehrere Ergebniswerte vorliegen. Im Diagramm erscheint also ein Mittelwert oder eine Spannweite als markierte Außerkontrollsituation, auf der Außerkontrollsituation-Seite im Modul werden aber die zugrunde liegenden Einzelwerte genannt.

Neu:

Der Darstellungsname des Diagramm-Punkts (Position X-Achse) und der Wert der ersten Spur (aufgetragener Wert) können nun Außerkontrollsituationen entnommen werden.


Fertigstellung von Proben verhindern, wenn Außerkontrollsituation vorhanden

v10r3
Komponenten: Regelkarten, Außerkontrollsituation

Hintergrund:

Es soll ein Workflow eingerichtet werden, der die korrekte Bearbeitung von Außerkontrollsituationen im Labor erzwingt, damit diese nicht mehr übergangen werden können.

Neu:

Die Fertigstellung von Proben kann nun per Option verhindert werden, wenn nicht bearbeitete (fertiggestellte) Außerkontrollsituationen für Ergebnisse der Probe existieren.


Roman Ostertag Softwareentwicklung