dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten

diaLIMS Versionshistorie im Überblick

Tag für Tag arbeiten unsere Programmierer an den unterschiedlichsten Kundenprojekten. Aber auch die Arbeit an unserem Standard - dem so genannten Head - wird stetig vorangetrieben. Neue Funktionen oder auch neue Module werden entwickelt und stehen mit einem neuen Release unseren Kunden zur Verfügung.

Welche Anpassungen vor der Version 8 für den Standard programmiert wurden, finden Sie in unserer Versionshistorie.

Tabellenfilter können nun gelöscht werden

v9r5
Komponente: Datensätze löschen

Hintergrund:

Tabellen in diaLIMS finden überall Verwendung. Neben der normalen Modulfilterung zum Filtern von Datensätzen nach bestimmten Kriterien, lassen sich die gefundenen Datensätze zusätzlich noch mit einem Tabellenfilter ausdünnen, indem man nach den als Spalten eingeblendeten Kriterien separat filtert. Immer wieder verwendete Konfiguration können zusätzlich abgespeichert, bisher jedoch nur sehr umständlich wieder gelöscht werden.

Neu:

In der aktuellsten Version können die gespeicherten Tabellenfilterungen komfortabel einzeln gelöscht werden.


Aussagekräftige Meldung, wenn Datensätze nicht gelöscht werden können

v8r2
Komponente: Datensätze löschen

Das Löschen von Datensätzen ist in diaLIMS grundsätzlich möglich. Es gibt allerdings verschiedene Ausnahmen.

Das System verhindert unter anderem aus Sicherheitsgründen das Löschen von Datensätzen, die an anderen Datensätzen referenziert sind. Eine Analyse zum Beispiel kann nicht gelöscht werden, wenn sie an mindestens einer Probe zugeordnet ist.

Schlägt ein Löschvorgang fehl, erhält der Anwender eine Meldung, welcher Datensatztyp betroffen und an welchem Datensatztyp dieser zugeordnet ist. So kann im entsprechenden Modul danach gefiltert und die referenzierten Datensätze ggf. gelöscht werden, um den Löschvorgang anschließend durchführen zu können.

Meldung beim Löschen einer Analyse, deren Parameter einer oder mehreren Pro-ben zugeordnet sind


Roman Ostertag Softwareentwicklung