dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten

diaLIMS Versionshistorie im Überblick

Tag für Tag arbeiten unsere Programmierer an den unterschiedlichsten Kundenprojekten. Aber auch die Arbeit an unserem Standard - dem so genannten Head - wird stetig vorangetrieben. Neue Funktionen oder auch neue Module werden entwickelt und stehen mit einem neuen Release unseren Kunden zur Verfügung.

Welche Anpassungen vor der Version 8 für den Standard programmiert wurden, finden Sie in unserer Versionshistorie.

Maskenanpassung im Lieferungsmodul

v10r2
Komponente: Lieferungen

Hintergrund:

Mit der Version 10 ist die Pflege der Lieferungen und die Integration von diesem Modul in den Fertigungsprozess verbessert worden. Bisher waren die meisten Informationen aber nur über die Modultabelle erreichbar.
Die Haupteingabemaske bietet nur wenige Pflegemöglichkeiten.

Neu:

Damit es dem Anwender möglich ist, wichtige Informationen direkt zu sehen und zu pflegen, werden zusätzliche Daten auf der Hauptseite bereitgestellt.


Einführung eines LieferPositions-Objektintervalltyps

v9r3
Komponenten: Lieferungen, Proben

An einer ausgewählten Lieferposition ist es nun möglich, beim Erzeugen von Proben, Objektintervalle anzuwenden.


Preis aus Angebotsposition in Kundenpreisliste übernehmen

v9r1
Komponenten: Aufträge, Bestellungen, Rechnungen, Lieferungen

Bei der Übernahme einer kundenindividuellen Preisliste anhand von Positionen können nun die Preise für bestehende Kundenartikel aktualisiert werden. Diese Funktion steht in den Modulen Aufträge, Bestellungen, Rechnungen, Lieferungen und Angebote zur Verfügung.


Einführung von Gebindegrößen

v9r2
Komponenten: Chargen, Lieferungen, Artikel

Mit der diaLIMS Version 9.2 können bei der Erzeugung der Chargen für eine Lieferung die Anzahl Chargen automatisch vorbelegt werden, wenn am Artikel die Gebindegröße (Menge und Mengeneinheit) gesetzt sind.


Objektintervalle für Aufträge und Chargen

v9r1
Komponenten: Aufträge, Lieferungen, Chargen

Analysenintervalle können nun pro Prüfplan als Objektintervalle für Aufträge, Lieferungen und Chargen konfiguriert werden. Dies bietet die Möglichkeit sehr flexible und dynamische Stichprobenpläne zu definieren und anzuwenden. 


Feld-Erweiterung bei der Chargenerzeugung

v9r1
Komponenten: Chargen, Lieferungen, Darstellung

Beim Erzeugen von Chargen zu einer Lieferungsposition wird nun die Kurzbezeichnung der Lieferung an der Charge angezeigt. 


Verbesserung der Erzeugung von Chargen zur Lieferung

v9r1
Komponenten: Chargen, Lieferungen

Ab der diaLIMS-Version 9.1 wird der Prozess zur Erzeugung von Chargen an einer Lieferung verbessert. Der Benutzer kann bei der Erzeugung von Chargen an einer Lieferung verschiedene Parameter wie z.B. die Lieferposition oder die Anzahl der zu erzeugenden Chargen setzen. 


Erweiterung der Auswahlmöglichkeiten im Lieferungen- und Bestellungen-Modul

v9r1
Komponenten: Lieferungen, Bestellungen

Durch eine neue Option kann die typenabhängige Filterung für Kunde und Ansprechpartner in Zuordnungsfeldern, wie z.B. Lieferant an einer Bestellung, systemweit aktiviert bzw. deaktiviert werden. 

Beispiel: Bei Aktivierung der Filterung werden nur Kunden und zugehörige Ansprechpartner in den Zuordnungsfeldern angezeigt, an denen der Schalter „ist Lieferant“ gesetzt ist. 


Phase/Fachstatus im Chargen- und Lieferungsmodul

v9r1
Komponenten: Chargen, Lieferungen, Darstellung

Mit der neuen diaLIMS-Version 9.1 kann eine Unterteilung des aktuellen Status in dem Feld „Phase“ direkt in der Tabelle oder auf der Kopfdaten Seite hinterlegt werden.


Kundenindividuelle Preisliste aus Auftrags- oder Rechnungspositionen erzeugen

v8r3
Komponenten: Aufträge, Lieferungen

Es ist nun möglich, mit einem Klick eine kundenindividuelle Preisliste anhand von Positionen zu erzeugen bzw. zu ergänzen. Diese Funktion steht in den Modulen Aufträge, Bestellungen, Rechnungen, Lieferungen und Angebote zur Verfügung. Die intelligente Anlagefunktion prüft, ob ein Artikel in der Preisliste bereits vorhanden ist, und überspringt den entsprechenden Artikel mit einer Hinweismeldung. 


Roman Ostertag Softwareentwicklung