dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten

diaLIMS Versionshistorie im Überblick

Tag für Tag arbeiten unsere Programmierer an den unterschiedlichsten Kundenprojekten. Aber auch die Arbeit an unserem Standard - dem so genannten Head - wird stetig vorangetrieben. Neue Funktionen oder auch neue Module werden entwickelt und stehen mit einem neuen Release unseren Kunden zur Verfügung.

Welche Anpassungen vor der Version 8 für den Standard programmiert wurden, finden Sie in unserer Versionshistorie.

Berücksichtigung der Analyseintervalle bei Referenzproben

v9r1
Komponenten: Proben, Aufträge

Beim Erzeugen von Proben aus einer Referenzprobe am Auftrag kann nun angegeben werden, ob die Analysenintervalle berücksichtigt werden sollen.


Erweiterung der Smartcard-Funktion

v9r1
Komponente: Optionen

Die Authentifizierungsmethode „NFC“ kann ab sofort im Optionen-Modul individuell konfiguriert werden. 


Erweiterung der Versandparameter

v9r1
Komponenten: Darstellung, Proben

Wenn dem Probenergebnis ein Fremdlabor zugewiesen ist, können ab sofort an dem Parameter das Versanddatum, Eingangsdatum und die Versandart hinterlegt werden. Dadurch ist es möglich, den Überblick über Fremdvergaben zu behalten.


Individuelle Grenzwerte an einzelnen Probenergebnissen

v9r1
Komponenten: Proben, Optionen

Ab der diaLIMS-Version 9.1 können durch eine neue Option die Grenzwerte direkt am Probenergebnis editiert werden. 


Feld-Erweiterung bei der Chargenerzeugung

v9r1
Komponenten: Chargen, Lieferungen, Darstellung

Beim Erzeugen von Chargen zu einer Lieferungsposition wird nun die Kurzbezeichnung der Lieferung an der Charge angezeigt. 


Speicherüberwachung des diaLIMS

v9r1
Komponente: Optionen

Seit der diaLIMS-Version 9.1 kann eine prozentuale Obergrenze konfiguriert werden, ab der der Benutzer eine Hinweismeldung bekommt, dass der Arbeitsspeicher für anstehende Aktionen nicht ausreichen wird. Durch einen Klick auf den Link der Hinweismeldung, kann der Benutzer entscheiden, ob er alle aktiven Hintergrundprozesse beenden möchte oder ob die Hintergrundprozesse aktiv bleiben sollen. 


Generierung von Chargen am Fertigungsauftrag

v9r1
Komponenten: Chargen, Fertigungsaufträge

Es ist ab sofort möglich, über die Aktivierung von Fertigungsaufträgen Chargen und Unterchargen unter Berücksichtigung der Rezepturstruktur zu generieren. Somit können Chargen für jede Teilrezeptur der Fertigung automatisch generiert werden. 


Berechnung der Folgeprüfung abhängig vom Freigabedatum einer Prüfmittelprüfung

v9r1
Komponente: Prüfmittel

Ab der Version 9.1 kann bei jedem Prüfmittelintervall entschieden werden, ob der Folgetermin einer Prüfung vom Startdatum des Intervalls aus berechnet wird oder vom Freigabedatum der gerade erfolgten Prüfung.


Verbesserung der Erzeugung von Chargen zur Lieferung

v9r1
Komponenten: Chargen, Lieferungen

Ab der diaLIMS-Version 9.1 wird der Prozess zur Erzeugung von Chargen an einer Lieferung verbessert. Der Benutzer kann bei der Erzeugung von Chargen an einer Lieferung verschiedene Parameter wie z.B. die Lieferposition oder die Anzahl der zu erzeugenden Chargen setzen. 


Berechnung von Gesamtliefermenge und Restmenge

v9r1
Komponenten: Bestellungen, Darstellung

An einer Bestellposition ist erkennbar, welche Menge bereits geliefert wurde und wie groß die noch nicht gelieferte Restmenge ist. Dafür wurden die neuen Felder Liefermenge und Restmenge eingeführt, die anhand der an der Bestellung angelegten Lieferungen automatisch berechnet werden.

Zusätzlich ist an der Bestellung erkennbar, ob die gesamten Mengen geliefert wurden oder noch ausstehende Restmengen existieren. Die Kurzbezeichnung der Bestellung wird dafür farbig hinterlegt:
   rot = keine Lieferung erhalten
   gelb = nicht vollständig
   grün = vollständig


dialog EDV Mitarbeiter Roman OstertagRoman Ostertag Softwareentwicklung