dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten

diaLIMS Versionshistorie im Überblick

Tag für Tag arbeiten unsere Programmierer an den unterschiedlichsten Kundenprojekten. Aber auch die Arbeit an unserem Standard - dem so genannten Head - wird stetig vorangetrieben. Neue Funktionen oder auch neue Module werden entwickelt und stehen mit einem neuen Release unseren Kunden zur Verfügung.

Welche Anpassungen vor der Version 8 für den Standard programmiert wurden, finden Sie in unserer Versionshistorie.

Erweiterung des Versands von E-Mails bei Grenzwertverletzungen

v10r5
Komponente: Proben

Neu:

Um bei Grenzwertverletzungen schnell zu reagieren, wurde die Funktion zur Benachrichtigung bei Grenzwertverletzungen erweitert, sodass weitere Hierarchiegruppen angegeben werden können und die Zeiteinheit "Minute" unterstützt wird. Zusätzlich können fertiggestellte Probenergebnisse bei der Ermittlung ignoriert werden.


Auftragsfortschritt für Chargenbestandteile

v10r5
Komponente: Chargen

Hintergrund:

Wenn in der Fertigung „Chargen“ als Produktionseinheit bearbeitet werden, benötigen einzelne Bestandteile dieser Chargen Bewegungsdaten. 

Neu:

Mit der Version 10.5 können an Chargenbestandteilen ein „Bewegungsdaten-Status“ hinterlegt werden.


Benutzerinformation automatisch anonymisieren

v10r5
Komponente: Verschlüsselung

Neu:

Wenn an bestimmten Daten ein Ansprechpartner hinterlegt ist und dieser nun aus dem Unternehmen ausscheidet, können zukünftig die Benutzerinformationen automatisch unkenntlich gemacht werden. 


Erstellung von Unterprüfmitteln

v10r5
Komponente: Prüfmittel

Hintergrund:

Prüfmittel bestehen zum Teil aus mehreren Bauteilen, die über eine eigene Inventarnummer verfügen können und eigene Prüfintervalle haben, die vom Hauptprüfmittel abweichen. Diese Bauteile können außerdem aus einem Analysegerät ausgebaut und in ein anderes eingesetzt werden.

Neu: 
Durch die neue Funktion kann jedes Prüfmittel – vom Hauptprüfmittel bis zum kleinsten Bauteil-Prüfmittel – entsprechend im diaLIMS gespeichert werden. Um den Bezug zwischen Prüfmitteln darzustellen, können einzelne Prüfmittel als Unterprüfmittel gekennzeichnet werden.


Spaltenkonfiguration speichern und Schnellfiltern zuweisen

v10r5
Komponenten: Proben, Rezepturen

Hintergrund:

In allen diaLIMS-Tabellen können die dargestellten Spalten benutzerabhängig konfiguriert werden. So sieht jeder Anwender in jedem Modul auf den ersten Blick die wichtigsten Informationen.

Je nach Anwendungsfall sind aber auch unterschiedliche Spaltenkonfigurationen in der gleichen Modultabelle sinnvoll. Hier musste bisher jedes Mal die Konfiguration händisch angepasst werden.

Neu:

In allen Modulen können ab sofort Spalteneinstellungen als Voreinstellungen abgespeichert und je nach Anwendungsfall wiederhergestellt werden. Benutzer können also zwischen unterschiedlichen Spaltenkonfigurationen wechseln.

Diese vordefinierten Konfigurationen können ebenfalls mit Schnellfiltern (Arbeitslisten) im Modulbaum verknüpft werden, so dass beim Ausführen eines Schnellfilters automatisch die passende Spaltenkonfiguration wiederhergestellt wird.


Manuelle Preisberechnung

v10r5
Komponente: Rezepturen

Hintergrund:

Bis jetzt wurde die Berechnung des Preises einer Rezeptur nur aktiviert, wenn sich die Mengen von Bestandteilen verändert haben.

Neu: 

Die Berechnung des Preises einer Rezeptur kann nun jederzeit über eine neue Funktion manuell ausgelöst werden.


Dichte als zusätzliches Feld in Rezepturen

v10r5
Komponente: Rezepturen

Neu:

An den Bestandteilen der Rezeptur kann die Dichte der Produkte beziehungsweise der Teilrezepturen eingesehen werden. Wenn die Dichte für alle Bestandteile eingetragen ist, steht die Dichte der gesamten Mischung auch in der Summenzeile zur Verfügung.


Prüfung der Haltbarkeit von Chargen

v10r5
Komponente: Chargen

Hintergrund:

Beim Scannen eines Fasses für die Fertigung muss die Haltbarkeit geprüft werden. Wenn diese abgelaufen ist, muss ein Warnhinweis erscheinen, weil das Fass nicht für die Fertigung verwendet werden darf. 

Neu:

Mit der Version 10.5 können Chargen nicht mehr als Rohstoffchargen zugeordnet werden, wenn die Zuordnung zu einer zyklischen Abhängigkeit zwischen den Chargen führt oder die Haltbarkeit der Charge abgelaufen ist.


Grafisches Umlagern von Proben

v10r5
Komponenten: Proben, Lagerverwaltung

Hintergrund:

Häufig werden Proben zwischen vorhandenen Lagerorten hin- und hersortiert. 

Neu:

Mit der Version 10.5 ist es möglich, die Proben im Modul „Lagerverwaltung“ grafisch umzulagern.


Datenbankinformationen im Anmeldedialog

v10r4
Komponente: Datenbank

Neu:

Im Titel des Anmeldedialogs werden nun die Datenbankinformation angezeigt, zu der eine Verbindung aufgebaut wird. Somit ist vor dem Start des diaLIMS ersichtlich, zu welchem Server und Datenbank sich beim Anmelden verbunden wird.


Roman Ostertag Softwareentwicklung