dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten

diaLIMS Versionshistorie im Überblick

Tag für Tag arbeiten unsere Programmierer an den unterschiedlichsten Kundenprojekten. Aber auch die Arbeit an unserem Standard - dem so genannten Head - wird stetig vorangetrieben. Neue Funktionen oder auch neue Module werden entwickelt und stehen mit einem neuen Release unseren Kunden zur Verfügung.

Welche Anpassungen vor der Version 8 für den Standard programmiert wurden, finden Sie in unserer Versionshistorie.

Probenabrechnung: Artikel zu Proben zuordnen

v8r4
Komponenten: Rechnungen, Artikel, Proben

An Proben können nun alternativ zu Methoden auch Artikel zugeordnet werden, um die Abrechnung zu erleichtern. Bei der Artikelerstellung ist der Schalter „Abrechnen“ standardmäßig gesetzt. Nach der Zuordnung an der Probe kann der Schalter „Abrechnen“ pro Parameter deaktiviert werden.


Anpassung der Sortierung an Probenergebnissen

v8r4
Komponente: Proben

Ab sofort können in einer Probe, Parameter unabhängig vom Status umsortiert werden. 


Erweiterung des Ergebnisstatus im Messserienmodul

v8r4
Komponenten: Proben, Messserien

Es ist nun möglich, auf der Proben Ergebnisse Seite einer Messserie den Status eines Probenergebnisses in folgende Zustände zu ändern: „in Arbeit“, „warte auf Freigabe“, „freigegeben“ oder „storniert“.


Teilabrechnung von Proben

v8r4
Komponenten: Proben, Rechnungen

In einigen Fällen sollen bestimmte Leistungen nicht gemeinsam mit den Analyseleistungen abgerechnet werden, zum Beispiel wenn eine Langzeitlagerung erst später abgerechnet oder einem anderen Kunden in Rechnung gestellt werden soll. 

Beim Auslösen der Abrechnung für eine Gruppe von Proben kann nun ein Dialog angezeigt werden, in dem alle den Proben zugeordneten Artikel angezeigt werden. Über eine Checkbox können Artikel abgewählt werden, die nicht abgerechnet werden sollen. So können weitere Artikel an Proben später abgerechnet werden. Es stehen dann nur noch die Artikel zur Verfügung, die bisher noch nicht abgerechnet wurden. 


Probenergebnistabelle: Schnellere und einfachere Dateneingabe

v8r4
Komponente: Proben

Seit diaLIMS Version 7.4 gibt es die Möglichkeit, Datensätze direkt in der Modultabelle zu bearbeiten. Es können schnell Eingaben an vielen Datensätzen vorgenommen werden, direkt oder per Copy&Paste, ähnlich wie aus Microsoft Excel bekannt. Ab der Version 8.4 kann diese Funktion auch in Probenergebnistabellen verwendet werden. Dadurch können zum Beispiel die Eingabe von Ergebniswerten beschleunigt, Eingaben einfacher rückgängig gemacht und auch hier Copy&Paste komfortabel genutzt werden. 


Öffnen von Dateiergebnissen an Eigenschaften vereinfacht

v8r4
Komponenten: Proben, Rezepturen

An Proben, Rezepturen und anderen Datensätzen können Eigenschaften gepflegt werden. Außer numerischen oder Textergebnissen können wie bei Probenergebnissen auch Dateien eingefügt werden. Ein späteres Öffnen dieser Dateien ist jetzt auch bei freigegebenen Datensätzen möglich. 


Verbesserte Fehlerbehandlung bei der Erstellung von Prüfberichten

v8r4
Komponente: Prüfbericht

Fehlermeldungen bei der Erstellung von Prüfberichten sind nun leichter lesbar und können somit einfacher behoben werden. So werden zum Beispiel Fehler im RunFirst-Script hervorgehoben, mögliche Ursachen genauer erklärt und mehr Details zu Fehlermeldungen in der Vorlage angeboten. 


Roman Ostertag Softwareentwicklung