dialog EDV»Service»Service»Versionsneuheiten

diaLIMS Versionshistorie im Überblick

Tag für Tag arbeiten unsere Programmierer an den unterschiedlichsten Kundenprojekten. Aber auch die Arbeit an unserem Standard - dem so genannten Head - wird stetig vorangetrieben. Neue Funktionen oder auch neue Module werden entwickelt und stehen mit einem neuen Release unseren Kunden zur Verfügung.

Welche Anpassungen vor der Version 8 für den Standard programmiert wurden, finden Sie in unserer Versionshistorie.

Warnmeldung, wenn Objektintervalltyp nicht gesetzt ist

v9r3
Komponenten: Analysen/Methoden, Prüfpläne

Wenn ein Prüfplan, Analysen mit Objektintervallen besitzt, jedoch kein Objektintervalltyp gesetzt ist, wird der Prüfplan hervorgehoben. Zusätzlich erhält der Benutzer eine Hinweismeldung. 


Probentypauswahl beim Erzeugen einer Probe

v9r3
Komponenten: Proben, Chargen

Bei der Anlage von Proben über das Chargenmodul, kann der Typ der Proben angegeben werden.


Anlegen von Beschwerden im Probenmodul

v9r3
Komponente: Proben

Beschwerden oder Reklamationen können direkt im Probenmodul angelegt werden. Nachdem eine Beschwerde oder Reklamation angelegt wurde, öffnet sich automatisch das Beschwerdemodul mit der erzeugten Beschwerde oder Reklamation.


Unterstützung von 2 Waagen an einem Computer

v9r3
Komponente: Anbindung

Ab der Version 9.3 können mehrere Waagen (z.B. mit unterschiedlichen Präzisionen) an einem diaLIMS-Arbeitsplatz angebunden werden.


Bewusste Zuordnung von Teilrezepturen zu einem Bestandteil

v9r3
Komponenten: Rezepturen, Produkte

Wird ein Produkt als Bestandteil zu einer Rezeptur zugeordnet, können die Teilrezepturen automatisch gesetzt werden. Sind mehrere Teilrezepturen verfügbar, werden diese zur Auswahl angeboten. 


Einführung eines LieferPositions-Objektintervalltyps

v9r3
Komponenten: Lieferungen, Proben

An einer ausgewählten Lieferposition ist es nun möglich, beim Erzeugen von Proben, Objektintervalle anzuwenden.


Suchfunktion innerhalb der Log-Einträge

v9r3
Komponente: Log-Einträge

Seit der Version 9.3 ist es möglich, im Inhalt von Log-Einträgen über eigenes Textfeld zu suchen. Durch Eingabe des gesuchten Begriffs werden alle passenden Ergebnisse hervorgehoben. Über die Enter-Taste kann der Benutzer zwischen den Treffern wechseln. So lassen sich Schlüsselwörter einfacher finden.


Roman Ostertag Softwareentwicklung